Die Seesterne reisen in den Streichelzoo

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah!

 

Die Seesterne besuchten den Offenbacher Streichelzoo. Auch wenn der Weg von der Mittelseestraße ins nasse Dreieck gar nicht so weit ist, war es für die Krabbelstuben Kinder eine kleine Weltreise. Zu Fuß zum Bus, dann mit dem Bus in die Tempelsee, dann wieder zu Fuß in den Streichelzoo. Im Zoo wurde neben allen Tieren auch der kleine Spielplatz ordentlich bearbeitet. Und dann ging es natürlich auch wieder den gleichen Weg zurück! Abends wurde eine Extraportion Schlaf benötigt.

 

Nichtsdestotrotz war es für alle einer schöner, aber anstrengender, Sommerausflug.