Vieles hat sich geändert

...unsere Beweggründe und Überzeugungen sind geblieben
Die Motivation der Gründungseltern, für ihre Kinder und sich selbst durch entsprechende Betreuungsangebote verbesserte Entwicklungsmöglichkeiten und größere Freiräume zu schaffen, zieht sich wie ein roter Faden durch die Geschichte des Vereins. Als durch Elterninitiative gewachsener Trägerverein sind viele der ursprünglichen Ansprüche und Überzeugungen in den Gruppen lebendig und bestimmen sowohl den pädagogischen Alltag als auch den Umgang miteinander.

Die Mithilfe der Eltern ist stets willkommen, in manchen Einrichtungen in Form von Diensten wie Kochen oder Vertretung einer Bezugsperson noch immer konzeptioneller Bestandteil. Eltern, die dies wünschen, können ihre Ideen und Anregungen immer einbringen und sich an der Konzeptionsfortschreibung beteiligen. Der enge Kontakt zwischen Eltern und Bezugspersonen ist besonders im Kleinkindbereich wichtig und wird durch regelmäßige Entwicklungsgespräche und Elternabende sowie die nicht wegzudenkenden "Tür-und-Angel-Gespräche" entsprechend gepflegt. Dadurch nutzen nach wie vor viele Eltern auch die Möglichkeit des Kontaktes untereinander, der im Alltag hilfreich und belebend sein kann.

Auch an den pädagogischen Prinzipien hat sich nichts geändert: Die Kinder werden in allen Bereichen auf ihrem Weg zur selbstbewussten und starken Persönlichkeit begleitet. Ihre Wünsche, Bedürfnisse, Sorgen und Ängste stehen im Mittelpunkt der pädagogischen Arbeit.

Krabbelstubb Einrichtungen
Krabbelstubb Einrichtungen