Smartphone freier KIGA

Die Möglichkeiten eines Smartphones vereinen viele positive mit einigen negativen Aspekten.

Die wenigen negativen Eigenschaften haben uns allerdings dazu bewogen, den freien Umgang mit den schlauen Geräten innerhalb unserer Einrichtungen zu unterbinden.

Wir möchten in erster Linie die Persönlichkeitsrechte unserer Kinder wahren und eventuellen datenschutzrechtlichen Problemen aus dem Weg gehen.

Um die zu ermöglichen bitten wir darum das Smartphone innerhalb der Einrichtung nur nach Rücksprache mit dem Team zu nutzen.

Gerne können dann weiterhin Termine abfotografiert oder das manchmal notwendige Telefonat für kurzfristige Verabredungen o.ä. geführt werden.

 

Die Flyer hat uns freundlicherweise die Designerin Miriam Brandão entworfen und in ein schönes und freundliches Gewand gesteckt. Miriam Brandão hat schon diverse Designprojekte im sozialen Kontext betreut, wie z.B. Rauchverbot auf Spielplätzen.